MORTEL

MORTEL
Booker
Jakub Zaremba
Telefon
+49 (0) 2043 - 402 55 22

MORTEL. Französisch für tödlich, brutal oder auch furchteinflößend. Mit genau diesen Attributen – tödlicher Präzision, brutaler Ehrlichkeit und furchteinflößenden Zügen – spiegelt der 26-jährige seine Geschichte auch in seiner Musik wider. Jeder einzelne Song ist dabei das Ergebnis einer bewegenden Vergangenheit. Seiner Vergangenheit. Der Sohn einer kongolesischen Flüchtlingsfamilie, hatte schon früh die Verbindung zu den Problembezirken in Paris und Brüssel und sah das Leid der Menschen mit eigenen Augen, fühlte vor allem selbst, was Armut und Rassismus wirklich bedeuten. Die Flucht aus der Tristesse bot ihm der HipHop, er gab ihm Kraft und war sein Ventil, sein Leben, sein Spiel, sein Ziel. Die ersten Berührungen mit dem Genre, welches sein Leben veränderte, machte er durch die Bitburger Air Base mit Musik von KRISS KROSS, 2PAC und SNOOP DOGG. Bedeutender waren jedoch die musikalischen Einflüsse aus Paris, mit Künstlern wie BOOBA, KERRY JAMES, MAC TYER oder auch NTM. Der französische Superstar BOOBA spielte später eine wichtige Rolle in MORTELs Leben. Ende 2005 entstanden, nach französischen Freestyles, die ersten… MEHR LESEN

HOMEPAGE  ·  FACEBOOK  ·  TWITTER